Aktuelles

März 2020

KVF Meißen verlängert Unterbrechung Spielbetrieb

Liebe Sportfreundinnen und Sportfreunde,

Im Hinblick auf die aktuellen Entwicklungen und Maßnahmen bezüglich des Coronavirus' (SARS-CoV-2) hat der KVF Meißen e.V. eine Ausweitung der Unterbrechung des Spielbetriebs beschlossen. Der Freistaat Sachsen schließt per Allgemeinverfügung fast alle privaten und öffentlichen Einrichtungen und untersagt ebenso alle Veranstaltungen. Die Verfügung des Gesundheitsministeriums gilt ab 19. März 2020, um 0:00 Uhr früh, bis zunächst 20. April 2020. Vor dem Hintergrund der behördlichen Anordnung bis Mitte April, sehen wir uns zu diesem Schritt gezwungen. Die Unterbrechung des Spielbetriebs im KVF Meißen e.V. gilt bis einschließlich dem 21. April 2020.

Nach zahlreichen Gesprächen mit den Entscheidungsträgern des Landratsamt Meißen sowie den zuständigen Behörden ist keine Entspannung der Lage zu erwarten, so dass auch der Fußball in diesen Tagen zurückstehen muss. Keiner kann in der derzeitigen Situation die Entwicklung und den Verlauf des Virus' in Deutschland exakt abschätzen.

Eine reguläre Fortführung des Kreisspielbetriebes gestaltet sich unter den aktuellen Umständen als sehr schwierig. Wir stehen hierzu mit dem Sächsischen Fußball Verband in intensivem Austausch, um für alle Beteiligten eine akzeptable Lösung zu erarbeiten. Eine endgültige Entscheidung in dieser Thematik wird Ende April erfolgen. Sofern sich, in Anbetracht der dynamischen Lage, neue Sachverhalte oder Erkenntnisse ergeben, werden wir schnellstmöglich dazu informieren.

Abschließend möchten wir Sie um Verständnis und Zusammenhalt in dieser schwierigen Zeit bitten. Für jeden, der sich im Fußball engagiert, stellt dies eine gänzlich neue und unbekannte Lage dar, die es nun bestmöglich zu meistern gilt. Doch nur gemeinsam können wir die Situation bewältigen und das Virus in die Knie zwingen!

Wir bitten Sie diese Information an alle Vereinsmitglieder weiterzugeben. Bei weiteren Fragen können Sie mich dennoch jederzeit telefonisch oder per Mail kontaktieren.

Uwe Wiedermann

Präsident KVF Meißen e.V.

Absage Training Kreisauswahl weiblich

Werte Sportfreunde(-innen),

das für Montag, den 16. März 2020 geplante Training der Kreisauswahl weiblich in Meißen wird auf Grund der aktuellen Situation abgesagt. Bitte informieren Sie in ihrem Verein die betreffenden Spielerinnen davon. 

Heiko Probst

Trainer KAW weiblich

 

KVF Meißen unterbricht Spielbetrieb

Werte Sportfreunde(-innen),

der Vorstand des KVF Meißen hat die Situation rund um die Folgen des Coronavirus neu bewertet und ist zu dem Entschluss gelangt, alle Spiele auf Kreisebene bis einschließlich 22. März 2020 abzusagen.                                                          Aktuelle Meldungen werden stetig auf unserer Homepage aktualisiert. 

Uwe Wiedermann

Präsident KVF Meißen e.V.

 

 

SV Deutschenbora trauert um Sportfreund Herbert Schrenk

Werte Sportfreunde(-innen),

mit großer Betroffenheit haben wir die Nachricht aufgenommen , dass unser langjähriger Schatzmeister und Ehrenmitglied  des KVF Meißen e.V.     

Sportfreund Herbert Schrenk  

 im Alter von 93 Jahren verstorben ist.

Tiefbewegt nehmen wir Abschied von einem Sportfunktionär, dem die Entwicklung des Fußballsports eine Herzenssache war und bei deren weiteren Umsetzung er leider nicht mehr mitwirken kann. Sportfreund Herbert Schrenk war jahrelang als Funktionär im Vorstand des KVF Meißen e.V. tätig und ging mit ganzen Herzen für die Sache auf. Seine Freizeit ordnete er immer und jederzeit dem Fußballsport unter. In Anerkennung seiner hervorragenden ehrenamtlichen Arbeit wurde er vom DFV der DDR, dem BVF Dresden, dem NOFV und dem Sächsischen Fußballverband mehrmals ausgezeichnet.

Wir verlieren mit ihm nicht nur einen hervorragenden, engagierten Sportfreund, sondern auch einen guten Freund.

Sein Andenken werden wir stets in Ehren halten. Unser tiefes Mitgefühl gilt seiner Familie.

Uwe Wiedermann

Präsident KVF Meißen

Sponsoren

Druckerei Print24 Sparkasse Meißen GECO Sportswear Abakus Riesa meissen.online Allianz Hauptvertretung Christine Graefe